Baustelle des Jahres 2019 – Von der Injektionstechnik über die klassische Außenabdichtung mit Neuanlage des Außenbereichs bis hin zur energetischen Fassadensanierung –

Bauabschnitt 1: Teilabdichtung mittels Injektionstechnik

Familie H. aus Bad Honnef beauftragte uns zu Beginn des Jahres, den überbauten und somit von außen nicht zugänglichen Kellerteil ihres Einfamilienhauses mittels Injektionstechnik gegen aufsteigende Feuchtigkeit sowie seitliche drückendes Wasser abzudichten. Die Maßnahme wurde noch im Frühjahr zielführend durchgeführt. Währenddessen zeigte sich jedoch bei Regenfällen, dass auch die anderen Außenwände durchlässig waren und mittlerweile Wasser in den Keller drückte.

Bauabschnitt 2: Klassische Außenabdichtung nach Aufgraben

Nachdem sämtliche Abwasserleitungen geprüft wurden und unsere Kunden unser kompetentes Team und unsere zuverlässige Arbeitsweise bereits näher kennengelernt hatten, beauftragten Sie uns mit dem Aufgraben der von außen zugänglichen Außenwände und der nachfolgenden klassischen Abdichtung inkl. aller dazugehörigen Leistungen.

Nach dem Freilegen der Außenwände mittels Bagger und per Handschachtung und der Errichtung der Baugrubenabsicherung, wurden die Wandflächen gereinigt, in Teilbereichen eine neue Hohlkehle erstellt, die Wände mit bitumenfreier Dickbeschichtung inkl. Gewebeeinlage abgedichtet, Perimeterdämmung verklebt und Drainagevlies davor gestellt.

Alte Abwasserleitungen wurde erneuert, Drainagerohre verlegt sowie Drainagekontrollschächte gesetzt, bevor die Baugrube mit Drainagekies verfüllt wurde.

Bauabschnitt 3: Neuanlegen der Außenanlage

Darüber hinaus war es uns aufgrund der fachlichen Kompetenz unserer Mitarbeiter möglich, Familie H. auch bei dem weiteren Anlegen der Außenanlage tatkräftig zur Seite zu stehen, wie z.B. beim Setzen einer Rinne, um das vom leichtem Hang ankommende Wasser ab- und somit von der Terrasse weg zu führen, beim Anlegen der Wege durch den Garten inkl. Setzen der Randsteine und Verlegen der Platten, beim Setzen von Betonstufen, beim Einbringen des neuen Mutterbodens und Ansähen eines neuen Rasens uvm.

Bauabschnitt 4: Balkonabdichtung und Holzbelag

Nachdem wir Fachkräfte im Bereich Dach- und Balkonabdichtung beschäftigen, war auch die neue Eindichtung und Abdeckung des Balkons kein Problem für unser Team:

Bauabschnitt 5: Energetische Sanierung dank Fassadendämmung (& neuem Scheibenputz)

Da schon mehrfach im Raum stand, das Gebäude energetisch effizienter zu gestalten, bot es sich im Zuge der großen Sanierungsmaßnahme an, auch die Fassade nach aktuellen Vorschriften zu dämmen und das Objekt neu zu verputzen sowie zu streichen. Auch hier konnten wir Familie H. dank unserer Qualifikationen weiterhelfen, sodass sie nahezu alle Leistungen aus „einer Hand“ beziehen konnte.

Unser Mitarbeiter haben trotz großer Hitze und vieler vieler Stunden tatkräftig zum Erfolg der umfangreichen Sanierungsmaßnahme und zur Zufriedenheit unserer Kunden beigetragen. Ein großes Lob an dieser Stelle an unser Team und vielen Dank an Familie H. für das Vertrauen in unsere Kompetenz und unsere Serviceleistungen!

Haben wir Ihr Interesse an unseren Leistungen geweckt? Sind Sie ebenfalls an einer Abdichtung bzw. Sanierung Ihres Objekts interessiert?

>> Fordern Sie hier gleich eine Beratung sowie ein unverbindliches Angebot an

« zurück zur Übersicht