Kostenlose
Fachberatung:
0800 000 55 83

Neue Abdichtungsnormen 2017

Juli 2017: Neue Abdichtungsnormen treten in Kraft

Bereits 2010 hat der entsprechende Arbeitsausschuss beim Deutschen Institut für Normung (DIN) den Entschluss gefasst, die DIN 18195 zum Thema „Abdichten von Bauwerken“ in Einzelnormen zu den unterschiedlichen Bauteilen aufzugliedern und somit notwendigerweise bauteilbezogen leichter an den Stand der neusten Technik anzupassen.

Ab Herbst 2017 sind die neuen Normen gültig. Unsere Ingenieure und Sachverständigen für Schäden an Gebäuden (TÜV) von ARESO werden daher noch im September an einem Fachseminar zur neuen DIN-gerechten Planung und Ausführung der Bauwerksabdichtung teilnehmen, um auf dem neusten Stand der Technik zu bleiben und die Abdichtung unserer Kunden auch weiterhin fachgerecht zu planen und auf der Baustelle umzusetzen.

Die DIN 18195 wurde in sechs Normen aufgegliedert. Die vorige 18195 bleibt als 1. davon bestehen und liefert lediglich Begriffsdefinitionen. Die weiteren 5 regeln die Abdichtungen von verschiedenen Bauteilarten. Die Abdichtung erdberührter Bauteile ist fortan in der DIN 18533 definiert.

« zurück zur Übersicht